Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 29. September 2019
Timing Partner

Zuschauer

Zuschauer

Informationen und Zuschauertouren

Die Strecke des BMW BERLIN-MARATHON beginnt und endet direkt im Herzen Berlins am Brandenburger Tor. Die 42-km-lange Runde durch die Hauptstadt ist die längste Fanmeile der Welt. Die besten Zuschauertouren und alle nötigen Infos, um Teil der Faszination Marathon zu werden, gibt es hier.

Gibt es einen Treffpunkt für Angehörige?

Mit deinen Angehörigen oder Freunden kannst du dich am Familientreffpunkt vor dem Paul-Löbe-Haus am Schild mit dem Anfangsbuchstaben deines Nachnamen verabreden und wiedertreffen.

Kann man die Strecke überqueren?

Unter Berücksichtigung der Läufer ist es möglich die Strecke zu queren. Die Überquerung der Marathonstrecke im Zielbereich ist nur am Pariser Platz möglich. Bitte folge dort den Anweisungen der Helfer.

Gibt es Zuschauerplätze im Zielbereich?

Kurz vor dem Ziel sind beidseitig Tribühnen mit Stehplätzen aufgebaut. Diese sind für jedermann kostenlos zugänglich. Hier können Verwandte, Bekannte und Freunde den Zieleinlauf live und auf einer großen Videowand optimal verfolgen.

Wird das Event im Fernsehen übertragen?
  • ARD sendet LIVE von 09:00 - 12:00 Uhr
  • RBB sendet LIVE von 09:00 - 14:00 Uhr

 

Kieztouren

Die neuen Zuschauertouren des BMW BERLIN-MARATHON

Die Bezirke und Kieze entlang der Strecke sind alle unterschiedlich und haben ihren speziellen Charme. Das macht sich auch am Streckenrand bemerkbar. Auch diese Vielfalt Berlins macht die Faszination des Laufklassikers aus. Wie man am besten seinen Lauffreund ins Ziel schiebt oder am einfachsten von Streckenpunkt zu Streckenpunkt springt, zeigen wir erstmalig in sechs neuen Zuschauertouren. Hier finden Sie alle Streckenkarten und Kurzbeschreibungen mit Tipps und Highlights. Ob „Kreuzberger Nächte sind lang“, die „Kiezbummler-Tour“ oder „Feine Leute & schnelle Tops“. Hier kommt jeder auf Marathontouren.

Berliner-Kiezbummler Tour

zu Fuß und öffentliche Verkehrsmittel

Die 1. Welle des Läuferstarts (9:15 Uhr) miterleben, von dort zur Schweizer Botschaft (km 6,9), das Läuferfeld vorbeiziehen lassen – zum Hauptbahnhof gehen und mit der S-Bahn zum Alexanderplatz fahren – zu Berlins breitester Straße, der Karl-Marx-Allee (km 11,2) gehen – zurück zum Alexanderplatz und mit der U8 zum Moritzplatz (km 14) – U7/8 zur Gneisenaustraße (km 19) – U7 Eisenacherstraße (km 22) – U7/3 Breitenbachplatz (km 27) – U3 Fehrbelliner Platz (km 37) – U3 Wittenbergplatz (km 36) – U2 Potsdamer Platz (38,5 km) – zum Finish-Line-Village laufen und auch noch die letzten Läufer anfeuern.

Kreuzberger Nächte sind lang

Öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrrad

Ausschlafen oder direkt aus dem Club um 10:30 Uhr zum Kotti (Kottbusser Tor/km 15) - Spitze des Feldes / 10:00 Uhr -  sich beim Späti stärken  oder Falafel/Schawarma zum Frühstück – ganz gemütlich mit der U1 zur Kurfürstenstraße  – 100 m zurück zum Hot Spot Bülowstraße/Potsdamer Straße(km 37)  gehen – mit den running crews weiterfeiern – mit der U2 zum Hot Spot Potsdamer Platz (km 38.5) – zu Fuß ins Ziel und auf den Tribünen die Marathonhelden anfeuern bis die Party vorbei ist.

City West Tour

zu Fuß und öffentliche Verkehrsmittel

Start angucken (1. Start 8:50 Uhr: Handbiker)  – mit der 2. Welle der Läufer (Start: 9:35 Uhr) langsam über Großer Stern zum U-Bahnhof Hansaplatz gehen – U9 Zoologischer Garten – zu Fuß zum Kudamm – die Topathleten bewundern und anfeuern: Männer ab 10:50 Uhr, Frauen ab 11:05 Uhr – entlang der Strecke zum BMW Hot Spot gehen – mit der U1 Uhlandstraße zum U Nollendorfplatz - am Hot Spot der adidas Runners mitfeiern – zu Fuß zu den running crews am Hot Spot Bülowstraße/Potsdamer Straße  - mit der U2 zum Potsdamer Platz und die Läufer für ihre letzten 3 km motivieren– zu Fuß ans Brandenburger Tor und auf die Tribünen am Ziel.

Kurz & Schmerzlos

zu Fuß und Öffentliche Verkehrsmittel

Ihr wollt mehrere Leute, die mit unterschiedlichem Tempo unterwegs sind, supporten? – Dann schaut euch die einzelnen Starts bis zur 3. Welle der Läufer (10:00 Uhr) an – geht zur Schweizer Botschaft bei km 6,9 km  – geht von dort zum Hauptbahnhof und fahrt zum S-Bahnhof Yorkstraße – wandert unter den Yorkbrücken zum Halbmarathonpunkt, genießt die spezielle Kreuzberger Atmosphäre und feuert eure Freunde an – geht zum Hot Spot Ecke Bülowstraße/Potsdamer Straße (km 37) und feiert mit den running crews – fahr zum Potsdamer Platz, geht von dort aus zum Brandenburger Tor und erwartet eure Freunde im Ziel.

Feine Leute & schnelle Tops

zu Fuß

Die Starts bis zur 2. Welle der Läufer (9:35 Uhr) anschauen – durch den Tiergarten zum Potsdamer Platz wandern – dort die Handbiker, Rollies (9:50 Uhr) und Top-Athleten (11:00 Uhr) anfeuern – zum Ziel laufen und den Einlauf Tops Männer (ab 11:17 Uhr) und Frauen (ab 11:33 Uhr) miterleben – Unter den Linden und über Französische Straße zum Gendarmenmarkt flanieren – Dort gemütlich in einem Café einen Milchkaffe oder ein Gläschen Sekt trinken und den Läufern applaudieren.

Für Velophile

mit dem Rad

Die Starts angucken – über Großer Stern nach Alt-Moabit/Turmstraße (km 4,8) fahren  – in der Torstraße (ab km 8,2) die Läufer anfeuern und den vielen Jazzbands zuhören – zum Moritzplatz (km 14) radeln – Sambaband am Mehringdamm (km 19) – Rathaus Schöneberg (km 23) – zum Kudamm hoch fahren, parallel zur Strecke weiter bis zum Nollendorfplatz (km 36,5) und mit den adidas Runners die Marathonhelden anfeuern – zur Bülow- / Potsdamer Straße radeln und mit den running crews feiern – über den Park am Gleisdreieck zum Potsdamer Platz (km 38,2) radeln – von dort aus weiter ins Finish-Line-Village und auf die letzten Läufer über die Ziellinie schieben.